Navigation
Sprache auswählen

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten https://www.permalux.com

Verantwortlich für die Webseiten ist:

P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH
Am Hopfenbach 3, 22926 Ahrensburg

Tel: +49 (0) 4102 4667 -0
Fax: +49 (0) 4102 4667-99
info@permalux.com

Thomas Da Ronch, Geschäftsführer
Lars Diestel, Geschäftsführer
Handelsregisternummer: HRB 6449HL, Amtsgericht Lübeck
USt-IdNr.: DE164964309

Personenbezogene Daten
Sie hinterlassen digitale Spuren, wenn Sie sich auf unseren Webseiten bewegen. Einige dieser Spuren könnten Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, auch wenn das für diese Seiten weder praktisch möglich noch gewollt ist. Nachfolgend informieren wir Sie, was Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten bei einem Besuch auf unseren Webseiten erwartet.

Grundsätzlich gilt: Sie können diese Seiten nutzen, ohne dass wir Ihre Identität kennen oder versuchen, sie kennenzulernen. Zu den personenbezogenen Daten (den „digitalen Spuren“), die beim Besuch einer Webseite anfallen, zählen nicht nur möglicherweise in Kontaktformulare eingetragene Daten wie Name und Anschrift, sondern auch IP-Adressen. Eine IP-Adresse ist die Nummer eines Computers (oder eines Smartphones, Tablets ...), mit der der Computer im Internet identifiziert wird. Bei der Übertragung von Web-Seiten über das Internet muss die IP-Adresse des Computers bekannt sein, der die Web-Seite abruft. Allerdings kennen wir nicht die Identität des jeweiligen Nutzers und wir versuchen auch nicht, diese in Erfahrung zu bringen.

Allgemeine Datenverarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Logfiles
Wenn Sie unsere Webseite www.permalux.com aufrufen, werden Ihren Browser im Hintergrund automatisch Informationen an den Provider unserer Website gesendet. Diese Informationen werden vorrübergehend in einem sog. Logfile gespeichert.
• Informationen über Ihren Browsertyp
• Informationen über Ihr Betriebssystem
• Informationen über Ihren Internet-Service-Provider
• Ihre IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Seite
• Informationen über die Website, von welcher Ihr System auf unsere Website gelangt
• Informationen über die Website, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen wird.

Ihre IP-Adresse wird durch uns grundsätzlich nicht vollständig erhoben oder gespeichert. Eine Erhebung/Speicherung erfolgt lediglich in gekürzter und somit anonymisierter Form.

Die Einzelheiten der Erhebung und Speicherung von Daten in Logfiles können Sie hier nachlesen:
https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy/

Wir brauchen diese Daten weil:
• der reibungslose Verbindungsaufbau der Website gewährleistet sein muss,
• Systemsicherheit und -stabilität ausgewertet und kontrolliert werden müssen,
• verschiedene weitere administrativen Zwecke damit erledigt werden.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der Vorschrift folgt aus oben aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung.

Die in den Logfiles gespeicherten Daten werden für maximal 9 Wochen gespeichert.

Davon abgesehen setzen wir beim Besuch unserer Website sogenannte Cookies und weitere Dienste ein. Die Details dazu erfahren Sie im nachfolgenden Absatz dieser Datenschutzerklärung.

Cookies
Diese Internetseite verwendet Cookies. Ein „Cookie“ ist eine Textinformation, die die besuchte Website über den Webbrowser auf dem Computer des Betrachters platziert, wo sie später vom Webbrowser erneut ausgelesen werden kann.

In Cookies können Informationen abgelegt werden über Angaben, die Sie beim Besuch der Webseite machen – zum Beispiel die Sprachwahl, Eingaben in Formularfelder etc. In Cookies kann auch eine eindeutige Kennung abgelegt werden, über die Ihr Browser für die Webseite wiedererkennbar ist.

Wir selbst setzen auf dieser Seite ausschließlich Session Cookies ein, also solche, die beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

Daneben werden auf dieser Webseite Dienste von Drittanbietern eingebunden, die ebenfalls Cookies auf Ihrem Rechner ablegen können. Zu den eingebundenen Diensten siehe unten unter "Google Analytics".

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Die Setzung von Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Webseite, der Beantwortung von Kundenanfragen und der Optimierung unseres Webangebots liegt.

Die mit Hilfe der Cookies erhobenen personenbezogenen Daten nutzen wir, um die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite in Ihrem Sinne zu optimieren, indem wir uns von Ihnen bereits einmal getätigte Einstellungen merken und die Seite beim zweiten Besuch Ihren Einstellungen entsprechend ausliefern können.

Die durch die Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Da wir ausschließlich Session Cookies verwenden, werden die von uns selbst gesetzten Cookies beim Schließen Ihres Browsers gelöscht.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Sie haben daher als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Cookie-Einstellungen öffnen

Google Analytics
Wir benutzen auf diesen Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics „Cookies“. Die durch die Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir setzen Google Analytics in der Version ein, die um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wir also anonymisiert an Google übertragen. Die Anonymisierung erfolgt nach Angaben von Google innerhalb der Europäischen Union. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Rechtgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Berechtigtes Interesse im Sinne der Vorschrift: Erfassen und Auswertung der Nutzung unserer Webseite; Nutzung der Ergebnisse um das Angebot dieser Seiten beständig zu verbessern.

Videoüberwachung
Teile unseres Betriebsgeländes werden zur Wahrnehmung des Hausrechts, zum Schutz des Eigentums, zur Vermeidung und Aufklärung von Straftaten sowie zur Beweissicherung bei Straftaten videoüberwacht. Die Rechtsgrundlage dafür ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei unsere Interessen sich aus den vorgenannten Zwecken ergeben. Die Daten werden im Regelfall innerhalb von 48 Stunden gelöscht, spätestens bis sie zur Erreichung des oben genannten Zwecks nicht mehr erforderlich sind.

Kontaktaufnahmen
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

Bewerbungen
Im Falle einer Bewerbung werden die vom Bewerber an uns freiwillig übermittelten Daten zum Zweck der Durchführung und Abwicklung des Bewerbungsprozesses verarbeitet. Empfänger der Daten sind ausschließlich die mit dem Bewerbungsprozess bei uns befassten Personen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Bei Ablehnung einer Bewerbung beträgt die Speicherdauer 6 Monate über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens hinaus. Diese Speicherdauer resultiert aus der möglichen Geltendmachung von Ansprüchen nach dem AGG. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Weitergabe von Daten
Wir geben Ihre Daten, die wir bei Ihrem Besuch unserer Seiten erhalten, in der Regel nicht an Dritte weiter.

Eine Ausnahme von diesem Grundsatz und eine Weitergabe Ihrer Daten kann erfolgen, wenn:
• Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
• Für uns die Weitergabe erforderlich ist, weil wir rechtliche Ansprüche geltend machen möchten und wir kein Grund haben anzunehmen, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)
• Wir Ihre Daten weitergeben müssen, weil uns ein Gesetz dazu verpflichtet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO)

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten
Nach Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre Daten verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.

Außerdem. Wenn wir unrichtige oder unvollständige Daten von Ihnen haben, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Sie können auch die Löschung Ihrer Daten verlangen (Art. 17 DSGVO). Es kann jedoch Fälle geben, in denen wir Ihre Daten trotz Ihres Wunsches nicht löschen dürfen oder müssen. Wenn Sie von uns die Löschung dieser Daten verlangen, werden wir prüfen, ob solche Gründe vorliegen. Wenn nicht, löschen wir Ihre Daten. Die Alternative zur Löschung Ihrer Daten ist in bestimmten Fällen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DSGVO). Auch dabei gilt: lassen Sie uns wissen, wie Sie verfahren wollen, dann prüfen wir die gesetzlichen Vorgaben und finden einen Weg, der Ihre und unsere Interessen ausgleicht.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir die Datenschutzvorgaben für die Verarbeitung Ihrer Daten auf diesen Webseiten nicht einhalten, können Sie sich an das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz in Kiel wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier: https://www.datenschutzzentrum.de/

Widerspruchsrecht
Wir haben in dieser Datenschutzerklärung ein paar Mal unsere „berechtigten Interessen“ erwähnt, die uns die Verarbeitung Ihrer Daten auf diesen Webseiten erlaubt. Wenn wir Ihre Daten mit der Begründung unseres „berechtigten Interesses“ verarbeiten, können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen (Art. 21 DSGVO). Für den Widerspruch müssen Sie allerdings Gründe geltend machen, „die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben“, so will es die genannte Vorschrift.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@permalux.com. Wir prüfen dann Ihr Anliegen und melden uns mit einem Ergebnis.

Datenschutzbeauftragte
Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der uns bei der Einhaltung der Datenschutzanforderungen unterstützt und berät. Diesen erreichen sie per E-Mail unter folgender Adresse: datenschutz@permalux.com

Datensicherheit
Unsere Webseiten sind SSL verschlüsselt, d.h. die Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und unserem Webserver ist geschützt. Dritte können Eingaben, die Sie auf diesen Seiten machen, nicht einsehen. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Impressum, Netiquette und Datenschutzerklärung für die Social-Media-Angebote
der P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH

Die P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH bietet auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen Onlineangebote an, um dort Informationen bereitzuhalten und insbesondere mit Kunden sowie Interessenten in Kontakt treten zu können. Im Folgenden finden Sie ein Impressum, eine Netiquette sowie eine Datenschutzerklärung für unsere Social-Media-Angebote.

A. Impressum

Dies ist das Impressum der nachfolgend von uns betriebenen Social-Media-Angebote:

LinkedIn
https://www.linkedin.com/company/p-e-r-flucht-und-rettungsleitsysteme-gmbh/

Xing
https://www.xing.com/pages/p-e-r-flucht-undrettungsleitsystemegmbh

Kununu
https://www.kununu.com/de/per-flucht-und-rettungsleitsysteme

Youtube
https://www.youtube.com/channel/UCmB9T8cfWctiYTNfXZXoJlw

P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH
Am Hopfenbach 3
22926 Ahrensburg

Tel: +49 (0) 4102 4667 -0
Fax: +49 (0) 4102 4667-99
info@permalux.com

Thomas Da Ronch, Geschäftsführer
Lars Diestel, Geschäftsführer
Handelsregisternummer: HRB 6449HL, Amtsgericht Lübeck
USt-IdNr.: DE164964309

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Lars Diestel
P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH
Am Hopfenbach 3
22926 Ahrensburg

B. Netiquette

Für unsere Social-Media-Angebote gilt folgende Netiquette zu deren Einhaltung alle Nutzer ausdrücklich aufgefordert werden.

  • Verzichten Sie bitte auf Beleidigungen, Verleumdungen, üble Nachrede oder Provokationen sowie Kommentare mit vulgären, gewaltverherrlichenden, diskriminierenden, rassistischen, sexistischen, hasserfüllten oder gesetzeswidrigen Äußerungen oder Inhalten.

  • Erwähnungen und Kommentare sollten einen sachlichen Bezug zum Thema des jeweiligen Beitrages haben. Beziehen Sie sich in Ihren Beiträgen bitte auf den zur Diskussion gestellten Inhalt.

  • Achten Sie bitte darauf, welche personenbezogenen Daten Sie in Ihren Beiträgen veröffentlichen. Diese sind frei zugänglich! Persönliche oder personenbezogene Daten Dritter dürfen von Ihnen nicht veröffentlicht werden. Um die Persönlichkeitsrechte betroffener Personen zu wahren, werden solche Beiträge ggf. gelöscht.

  • Beachten Sie in Ihren Beiträgen bitte das Urheberrecht. Bei fremden Inhalten müssen die Rechte für diese freigegeben sein. Kennzeichnen Sie auch Zitate als solche und geben Sie die Quelle an. Für die Aussagekraft Ihres Beitrages ist es außerdem sinnvoll, Zitate als Ergänzung zu Ihren eigenen Aussagen kenntlich zu machen.

  • Achten Sie bitte auch bei Verlinkungen auf die Einhaltung der genannten Regeln. Wir behalten uns vor, Beiträge mit Links zu entfernen, wenn deren Inhalte gegen die genannten Regeln verstoßen.

  • Alle Beiträge werden auf die Einhaltung der oben genannten Regeln hin überprüft. Bei Verstößen wird das Social-Media-Team der Holisticon AG ggf. Löschungen vornehmen. Es gelten darüber hinaus die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Social-Media-Diensteanbieters.

C. Datenschutzerklärung

Nachfolgend finden Sie die Datenschutzerklärung der von uns betriebenen Social-Media-Angebote:

Hier möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) informieren.

Verantwortlicher
Die P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH betreibt die Social-Media-Angebote:

https://www.linkedin.com/company/p-e-r-flucht-und-rettungsleitsysteme-gmbh/

https://www.xing.com/pages/p-e-r-flucht-undrettungsleitsystemegmbh

https://www.kununu.com/de/per-flucht-und-rettungsleitsysteme

https://www.youtube.com/channel/UCmB9T8cfWctiYTNfXZXoJlw

Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Neben der P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH steht immer auch der Diensteanbieter der Social-Media-Plattform, ohne diesen wäre das Social-Media-Angebot in der jeweiligen Form nicht möglich. Auch der Anbieter der Plattform ist insofern ein weiterer Verantwortlicher, der eine Datenverarbeitung durchführt, auf die wir jedoch nur begrenzten Einfluss haben. An den Stellen, an denen wir Einfluss nehmen und die Datenverarbeitung parametrisieren können, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf den datenschutzgerechten Umgang durch den Diensteanbieter der Social-Media-Plattform hin. Vielfach können wir die Datenverarbeitung durch den Diensteanbieter der Social-Media-Plattform jedoch nicht beeinflussen und haben keine Kenntnis darüber, welche Daten dieser genau verarbeitet.

Verarbeitung Ihrer Daten durch die P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH
Die von Ihnen auf unser Social-Media-Angebot geladenen Daten – wie beispielsweise Kommentare, Videos, Bilder, Likes, öffentliche Nachrichten, etc. – werden durch den Diensteanbieter der Social-Media-Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. In einigen Fällen teilen wir Ihre Inhalte auf unserem Angebot, wenn dies eine Funktion der jeweiligen Social-Media-Plattform ist und kommunizieren über die Social-Media-Plattform mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Im Übrigen haben Sie dem Plattformbetreiber möglicherweise auch eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt, in diesem Fall ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung – auf die wir Einfluss haben – widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann umgehend.

Sofern Sie eine Anfrage über die Social-Media-Plattform an uns richten, verweisen wir Sie – je nach erforderlicher Antwort – möglicherweise auch auf andere, sicherere Kommunikationswege. Bitte beachten Sie, dass Ihnen immer die Möglichkeit zur Verfügung steht, uns vertrauliche Anfragen an unsere im Impressum genannte Anschrift zu senden.

Es ist uns ein großes Anliegen, immer dann, wenn uns der jeweilige Diensteanbieter der Social-Media-Plattform die Möglichkeit hierfür gibt, unsere Social-Media-Angebote möglichst datenschutzkonform zu gestalten. Wir nutzen daher insbesondere nicht die demografischen, interessenbasierten, verhaltensbasierten oder standortbasierten Zielgruppendefinitionen für Werbung, die uns der jeweilige Anbieter der Social-Media-Plattform ggf. zur Verfügung stellt.
Soweit uns die jeweilige Plattform Statistiken zur Verfügung stellt, können wir diese nur bedingt beeinflussen und auch nicht immer deaktivieren. Uns ist es jedoch ein großes Anliegen, dass uns keine zusätzlichen optionalen Statistiken zur Verfügung gestellt werden.

Datenverarbeitung durch den Diensteanbieter der Social-Media-Plattform
Der Betreiber der Social-Media-Plattform setzt Webtrackingverfahren ein. Ein Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob ein Nutzer bei der jeweiligen Social-Media-Plattform angemeldet oder überhaupt registriert ist. Wie bereits dargestellt, kann die Holisticon AG auf die Webtrackingverfahren der Social-Media-Plattformen nur sehr bedingt Einfluss nehmen. Oft kann die Holisticon AG diese etwa nicht deaktivieren.

Bitte beachten Sie daher: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Diensteanbieter der Social-Media-Plattform Ihre personenbezogenen Daten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben, etc. auszuwerten. Wir haben insofern regelmäßig keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social-Media-Plattform.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Diensteanbieter der Social-Media-Plattform und weitere Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

LinkedIn
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Xing und Kununu
https://www.xing.com/privacy

Youtube
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Ihre Rechte als Nutzer
Bei einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt Ihnen die DS-GVO als Nutzer regelmäßig die folgenden Rechte:

1. Auskunftsrecht – Art. 15 DS-GVO
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung – Art. 16, 17 DS-GVO
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DS-GVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, beispielsweise wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Art. 18 DS-GVO
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DS-GVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, beispielsweise wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit – Art. 20 DS-GVO
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DS-GVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht – Art. 21 DS-GVO
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten
Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen gerne zur Verfügung:

P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH
Datenschutzbeauftragter
Am Hopfenbach 3
22926 Ahrensburg
E-Mail: datenschutz@permalux.com